Schwalben

In der Töpferei ’De Vogelpot’ werden Nisthäuser für Hausschwalben, Bauernschwalben und Mauersegler gedreht. Schwalben sind Koloniebrüter, somit kann der Bruterfolg vergrößert werden, indem mehrere Töpfe dicht beieinander gehängt werden.

Bauernschwalbe
Die Bauernschwalbe brütet gern in Scheunen und Hallen. Dort bauen sie schalenförmige Nester auf den Dachpfosten. Auf dem Foto rechts ist zu sehen, dass die Bauernschwalbe den Topf für den Anfang des Nestes benutzt, sich jedoch selbst noch ihr eigenes Nest darin erbaut.

Hausschwalbe
Die Hausschwalbe baut vorzugsweise ein Nest unter dem Dach an der Außenseite der Hausfassade. Der Topf für die Hausschwalben ist kokonförmig und hat die Einflugsöffnung an der Oberseite.

Mauersegler
Der Mauersegler baut sein Nest vorzugsweise in Hohlräumen und Löchern an Gebäuden. Er mag besonders die Plätze unter Dachpfannen, doch sieht man ihn nur selten. Für den Mauersegler haben wir spezielle Töpfe mit der Öffnung nach unten entwickelt um ihnen bei der Nistplatzsuche zu helfen.
Auf dem Foto rechts zu sehen.

Lieve mensen, De webwinkel is tot 22 oktober gesloten ivm de Herfst-Workshop.
Groet Willibrord

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Zeigt alle 2 Ergebnisse